Spendenübergabe an das Hospiz Bremervörde

 

Spendenübergabe an das Hospiz Elbe Weser in Bremervörde

 

Resultierend aus dem Farvener Posaunentag FEPT 2018 ( Dresden Revival II ) kam es jetzt endlich zur Spendenübergabe an das Hospiz.

 

Der 2. Farvener Posaunentag fand am 19. August 2018 unter großer Beteiligung von etwa 130 Bläser und weiteren ca. 350 Gottesdienstteilnehmern statt. Die aufgestellten Stühle waren bis auf den letzten Platz belegt. Unter den Eichen des Spiel- und Wasserparks in Farven begann die Open Air Veranstaltung um 10.00 Uhr mit der Probe der Bläser und um 11.30 Uhr mit dem ökumenischen Gottesdienst. Bei bester Witterung und wunderbarer Stimmung wurde gemeinsam gesungen und musiziert, Bläser und Gäste erlebten einen abwechslungsreichen Gottesdienst.

 

Das gemeinsame Mittagessen im Anschluss mit Würstchen und einem opulenten Salatbuffet wurde gern und reichlich genutzt, auch die Kommunikation kam dabei nicht zu kurz.

 

Mit den verschiedenen Nachmittagsangeboten für Jung und Alt und dem gemeinsamen abschließenden Kaffeetrinken endete eine durch und durch gelungene Veranstaltung.

 

Zu guter Letzt war es auch ein erfolgreicher Tag für das Hospiz, das aus dem Erlös der Veranstaltung mit einer Spende von 3.000 Euro bedacht werden konnte.

 

„Bei dieser Gelegenheit bedanken wir uns bei allen Mitwirkenden und Spendern, die eine solch hohe Summe überhaupt erst möglich gemacht haben. In gemeinsamer Vorbereitung und Organisation als Team haben die Kirchengemeinden Farven und Selsingen, wie auch die Dorfgemeinschaft Farven und der Verein Farven 2011 e.V. mitgewirkt. Es war uns ein Fest.“ so Bernhard Poppe als Mit-Organisator.

 

Die feierliche Übergabe der Spende fand in der Woche vor Weihnachten statt und alle Beteiligten erfuhren eine Führung durch die Räume des Hospizes mit seinen vielfältigen Möglichkeiten.

 

Gemeinsames Résumé: Jeder sollte sich diese wunderbare Einrichtung anschauen und dabei mithelfen, dass der finanzielle Aufwand zum Betreiben des Hospizes immer gesichert bleibt.

Zurück